Dienstag, 3. April 2012

Judith Merchant: Nibelungenmord (Knaur)

In jener sagenumwobenen Höhle des Riesengebirges, wo Siegfried angeblich einst den Drachen tötete, wird eine Frauenleiche gefunden. Und in Königswinter wird die Ehefrau eines Notars vermisst. Dieser wiederum hatte eine Affäre mit einer Malerin - sollte sie die Konkurrentin aus dem Wege geräumt haben? Doch die Tote ist nicht die Notarsgattin, sondern Studienrätin Valerie Koller. Die Kripo steht vor mehr als einem Rätsel. Judith Merchant, Germanistin und Dozentin für Literatur, hat als Erstling einen literarischen Krimi geschrieben, bei dem fast alle Spuren in die Irre führen. Raffiniert! 


Prädikat: ***

Keine Kommentare: